Deutscher Kinostart am 09.September 2021

Der Kinofilm »WAREN EINMAL REVOLUZZER« von JOHANNA MODER (Buch und Regie) kommt ab dem 09. September 2021 in die deutschen Kinos! Die Gesellschaftssatire wird vom JIP FILM & VERLEIH in die Kinos gebracht.
TRAILER 

»Fabian« mit der Filmmusik von Sven Rossenbach & Florian Van Volxem

Seit dem 5.8.2021 in den Kinos (Verleih DCM): »Fabian oder der Gang vor die Hunde« ( Regie: Dominik Graf, Buch: Dominik Graf, Constantin Lieb) und mit der Filmmusik von SVEN ROSSENBACH & FLORIAN VAN VOLXEM!
Der auf dem Roman von Erich Kästner basierende Film, wurde von der Lupa Film (Felix v. Boehm) produziert und ist für den deutschen Filmpreis in mehreren Kategorien nominiert. TRAILER 

Doku-Podcast

Mit der Musik von JAKOB ILJA!
»CUI BONO: WTF HAPPENED TO KEN JEBSEN?« erzählt die Geschichte von Ken Jebsen: dem aufstrebenden Radiomoderator, der zu einem der wohl einflussreichsten Verschwörungsideologen Deutschlands wurde. Wie konnte es dazu kommen? Der Podcast erzählt aber auch die Geschichte vom Einfluss der Algorithmen, vom Erfolg von Verschwörungsideologien, vom erstarkenden Populismus in unserem Land – und wie all diese Kräfte sich in Zeiten von Corona gegenseitig verstärken und unsere Gesellschaft destabilisieren und beschädigen wollen. Cui Bono ist eine Koproduktion von Studio Bummens, NDR, rbb und K2H.
Alle sechs Folgen des sehr hörenswerten Podcasts sind hier ARD AUDIOTHEK zu finden! 

»Goldener Spatz« und »Kindertiger 2020« Drehbuchpreise!

Der Animationsfilm »Fritzi - eine Wendewundergeschichte« von Beate Völcker (Drehbuch) und Péter Palátsik (Co-Autor) hat beim 28. Kindermedienfestival Goldener Spatz in Erfurt den Preis des MDR Rundfunkrates für das beste Drehbuch bekommen. Das Drehbuch basiert auf dem gleichnamigen Kinderbuch von Hanna Schott. Eine fünfköpfigen Kinderjury mit Mädchen und Jungen im Alter zwischen neun und zwölf Jahren hat zudem das Buch mit dem »Kindertiger 2020« ausgezeichnet. „Uns haben alle drei Drehbücher gefallen, weil sie echte Jungs und Mädchen zeigen, die nicht nur Klischees erfüllen. Am meisten beeindruckt hat uns dann doch die Geschichte eines selbstbewussten Mädchens, die für ihre Freundschaft viel riskiert“, heißt es in der Begründung. In diesem Jahr fand die Verleihung des renommierten Drehbuchpreises am 28. November im Livestream auf kika.de statt.